Chor

Abb.: Gruppenfoto aller beteilligten Musikerinnen und Musiker.Der genaue Zeitpunkt der Gründung ist nicht zu eruieren. Zur Jahrhundertwende 1900 hat es ihn aber schon gegeben. Die Organistin, Frau Cäcilia Blauensteiner, hat durch die Ausbildung von Nachwuchssängern große Leistung erbracht. Sie versammelte sangesfreudige Kinder in ihrem Wohnzimmer und probte mit ihnen Kirchenlieder, die sie dann bei den Maiandachten zur Marienverehrung aufführen durften.

1982 erfolgte die Fusion mit dem Gesangsverein „Frohsinn“ Emmersdorf. Ab diesem Zeitpunkt werden die kirchlichen und weltlichen Feierlichkeiten gemeinsam musikalisch umrahmt.

Um diesem Umstand Rechnung zu tragen wurde bei der Jahreshauptversammlung 2015 beschlossen, beide Chöre auch formal zusammen zu führen und zuküftig unter dem Namen „Chorgemeinschaft Emmersdorf an der Donau“ firmieren zu lassen.

 

Die nächsten Messen und Konzerte unter Mitwirkung der Chorgemeinschaft:

  • Derzeit sind keine weiteren Termine festgelegt.

 

Ihre Ansprechperson für dieses Thema:
Anna Pritz

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen